Weltweite Verbreitung der Myopie

2050 werden voraussichtlich 5 Mrd. Menschen oder 50 % der Weltbevölkerung von Kurzsichtigkeit betroffen sein.¹

Kurzsichtigkeit wird aufgrund zunehmender Digitalisierung und von Änderungen im Lebensstil von Kindern höchstwahrscheinlich in Zukunft weiter zunehmen¹. So beschäftigen sich Kinder verstärkt mit digitalen Geräten, lesen und lernen am PC und
verbringen weniger Freizeit im Freien. Genetische Veranlagung sowie Umweltfaktoren spielen dabei ebenfalls eine Rolle.²


Ein innovatives Brillenglas

Das preisgekrönte, richtungsweisende Brillenglas mit D.I.M.S. Technologie wurde in Zusammenarbeit mit der Hongkong Polytechnic University im Jahr 2014 entwickelt. D.I.M.S. steht für Defocus Incorporated Multiple Segments. MiYOSMART is leicht anzupassen, genau wie herkömmliche Einstärkengläser. Es bestehen keine Einschränkungen bei der Fassungswahl.

 

Weiterführende Informationen für Augenspezialisten

 

 

Eine revolutionäre
Technologie

MiYOSMART mit D.I.M.S. Technologie ist ein Einstärkenglas, dessen Vorderfläche hunderte kleine Segmente  beinhaltet, die alle einen myopischen Defokus abbilden. Beim Blick durch einen pupillengrossen Bereich ist somit immer eine scharfe und eine defokussierte Abbildung im Auge gewährleistet.

Der Aufbau des Brillenglases ermöglicht gleichzeitig die Verlangsamung des aussergewöhnlichen Längenwachstums des Auges und bietet klares Sehen.

Entwickelt für das aktive Leben eines Kindes

Die MiYOSMART Brillengläser verfügen über eine leicht zu reinigende und widerstandsfähige Veredelung, welche speziell an die Bedürfnisse von Kindern angepasst ist. Das schlagfeste Material bietet 100% UV-Schutz.

Warum MiYOSMART?

  • Einzigartige innovative Lösung für das Myopie-Management
  • Klinisch bestätigte Wirksamkeit in Bezug auf Verlangsamung der Myopie-Progression*
  • Sicher, einfache Eingewöhnung und nicht-invasiv
*Lam CSY, Tang WC, TseDY, Lee RPK, Chun RKM, Hasegawa K, Qi H, Hatanaka T, To CH. Defocus Incorporated Multiple Segments (D.I.M.S.) spectacle lenses slow myopia progression: a 2-year randomised clinical trial. British Journal of Ophthalmology. Online-Erscheinungsdatum: 29. Mai 2019. doi: 10.1136/bjophthalmol-2018-313739 // Die genannte 60 %-Verlangsamung der Myopie bezieht sich auf das unverhältnismäßige Augenwachstum im Vergleich von D.I.M.S. Gläsern zur Kontrollgruppe mit Einstärkenbrillen. Dies wurde im Durchschnitt bei allen Kindern, welche die 2-jährige placebo-kontrollierte randomisierte Doppelblindstudie beendet haben, festgestellt. In die Studie wurden 160 chinesische Kinder zwischen 8 bis 13 Jahren mit einer maximalen Myopie bei Beginn der Studie von weniger als -5.00 Dioptrien inkludiert. Der Verlangsamungseffekt auf die Myopie-Progression bei einer hochgradigen Myopie über -5.00 Dioptrien wurde nicht überprüft.

*Haftungsausschluss: MiYOSMART Brillengläser sind möglicherweise nicht in der Lage, den individuellen Bedarf aufgrund von natürlichen Fehlentwicklungen, Erkrankungen, bestehende medizinische Vorgeschichte und/oder fortgeschrittenem Alter der Verbraucher zu behandeln. Die hierin enthaltenen Informationen sind allgemeine Informationen und stellen keine medizinische Beratung dar. Bitte konsultieren Sie Ihren Augenspezialisten für weitere Informationen, bevor Sie MiYOSMART Brillengläser verwenden.

¹ Brien Holden Vision Institute; 2 Shanghai Eye Disease Prevention and Treatment Center https://guidelines.brienholdenvision.org, accessed 16.08.1018.

²Huang H-M, Chang DS-T, Wu P-C. The Association between Near Work Activities and Myopia in Children—A Systematic Review and Meta-Analysis. 2015. PLoS ONE 10(10): e0140419. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0140419